Nicolas Moumi Ngamaleu war nebst Michel Aebischer, Sandro Lauper und Ali Camara der Aufsteiger der letzten Saison in der Mannschaft des Meisters. Zu Beginn der neuen Meisterschaft geht der Kameruner seinen Weg weiter. Wie beim 1:1 gegen Servette war er auch auf der Maladière der Berner Torschütze. Nach 74 Minuten krönte er einen 40 Meter langen Lauf, bei dem er im Strafraum zwei Verteidiger überwand, mit eine unhaltbaren Flachschuss.

Die Neuenburger, trainiert von Joël Magnin, dem langjährigen Spieler und U21-Coach der Young Boys, überliessen das Spieldiktat weitgehend den Bernern und kamen selten zu gefährlichen Angriffen. Die Leistungsunterschiede waren augenfällig. In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Gäste Chancen, die zu einem Kantersieg hätten führen müssen.

Wenige Wochen vor den Barrage-Spielen in der Champions League pfeifen die Young Boys wegen zahlreicher - auch neuer - Verletzungen personell aus dem letzten Loch. Das Lazarett war mit Christian Fassnacht, Sandro Lauper und Ali Camara schon prominent besetzt. Unter der Woche verletzten sich der weitere Fixstarter Miralem Sulejmani sowie Vincent Sierro und Cédric Zesiger. In Neuenburg zog sich Torschützenkönig Guillaume Hoarau nach einer halben Stunde eine Oberschenkelverletzung zu. Der Franzose versuchte weiterzuspielen, aber drei Minuten später musste er sich auswechseln lassen.

Neuchâtel Xamax - Young Boys 0:1 (0:0)

8406 Zuschauer. - SR Hänni. - Tor: 74. Moumi Ngamaleu 0:1.

Neuchâtel Xamax: Walthert; Sylvestre, Neitzke, Oss, Djuric, Seydoux; Corbaz (82. Mulaj), Mveng, Doudin (77. Ramizi); Nuzzolo, Karlen (60. Haile-Selassie).

Young Boys: Von Ballmoos; Lotomba (67. Mambimbi), Lustenberger, Bürgy, Garcia; Spielmann (88. Wüthrich), Aebischer, Martins, Moumi Ngamaleu; Hoarau (33. Janko), Nsame.

Bemerkungen: Neuchâtel Xamax ohne Seferi, Di Nardo (beide gesperrt), Gomes, Kamber und Dugourd (alle verletzt). Young Boys ohne Fassnacht, Sulejmani, Camara, Lauper, Sierro, Zesiger, Gaudino (alle verletzt) und Assalé (Pause nach Afrika-Cup). Hoarau mit Oberschenkelverletzung ausgeschieden. Pfostenschüsse: 19. Nuzzolo, 37. Moumi Ngamaleu. Verwarnungen: 38. Corbaz (Foul), 75. Doudin (Foul), 78. Aebischer (Foul), 82. Oss (Foul).