• «Den grössten Teil zur Atmosphäre steuerten die 3000 mitgereisten YB-Fans bei, die allesamt Gelb trugen und nicht aufhörten, zu singen.» (BBC)
  • «Die gelbe Wand aus Auswärtsfans machte sich lautstark bemerkbar, obwohl Manchester United den Löwenanteil am Ballbesitz hatte.» (Daily Mail)
  • «Die Young Boys konnten ihren grossartigen Fans nur wenig bieten.» (Daily Mail)

«Die Schweizer spielten wie Männer. Sie schnürten United die Luft ab mit diesem rastlosen Publikum im Rücken, das zunehmend aufgeregt war.» (The Sun)

  • «Das war bis zur 90. Minute ein schöner Abend. Als wir ins Stadion kamen, waren schon 3000 Fans da und sangen. Das hat uns noch mehr Energie gegeben. Das war unglaublich.» (Steve von Bergen, YB-Captain)

YB-Fans in Manchester: Die gelbe Wand mit 3000 mitgereisten Fans

  • «Wenn du aus dem Tunnel kommst und diese gelbe Wand siehst … Wir haben uns angeschaut und nur ‹Wow!› gedacht. Ich glaube, dass auch die englischen Fans diese Unterstützung unglaublich honoriert haben. Ich habe tolle Feedbacks erhalten.» (Gerardo Seoane, YB-Trainer)