Deutschland

Wolfsburg will mit Benaglio vorzeitig verlängern

In Wolfsburg und bei Schweizer Fans beliebt: Diego Benaglio

In Wolfsburg und bei Schweizer Fans beliebt: Diego Benaglio

Der VfL Wolfsburg will seinen Schweizer Captain Diego Benaglio langfristig binden. Der Ende Saison auslaufende Vertrag des Spitzengoalies soll schon bald verlängert werden.

Derzeit bereitet sich der deutsche Cupsieger und Bundesliga-Zweite zum wiederholten Mal in Bad Ragaz auf die Saison vor. Am liebsten würde Manager Klaus Allofs bereits während des Trainingslagers in der Schweiz Vollzug melden. Es ist ein offenes Geheimnis, dass sich Benaglio in Wolfsburg wohlfühlt - und seinen Kontrakt wohl bald verlängern wird.

Benaglio sagte gegenüber der Fachzeitschrift "kicker", das erste Gespräch über eine Verlängerung des 2016 endenden Vertrags (mit beidseitiger Option) habe bereits stattgefunden. "Wir werden uns zu gegebener Zeit noch einmal zusammensetzen", so der bald 32-jährige Zürcher.

Der nach der WM aus dem Nationalteam zurückgetretene Keeper ist seit seinem Wechsel von Nacional Madeira zu Wolfsburg im Winter 2008 die unumstrittene Nummer 1 im Tor der "Wölfe". Das wird auch nach dem Zuzug von Werder Bremens Belgier Koen Casteels so bleiben. Im Herbst dürfte Benaglio, sofern er verletzungsfrei bleibt, seinen Kumpel Marcel Schäfer als Spieler mit den meisten Bundesliga-Einsätzen im Wolfsburger Dress werden. Derzeit steht dessen Rekord bei 232 Partien.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1