Einzelkritik
WM-Einzelkritik: Mario Gavranovic

Die Nati-Einzelkritik von Spiel zu Spiel von Stürmer Mario Gavranovic im Überblick

Merken
Drucken
Teilen
Mario Gavranovic

Mario Gavranovic

Keystone

Ausgangslage:

Einst von Xamax zu Schalke und dort im ersten Champions-League-Spiel gleich Torschütze. Über Umwege zurück zum FCZ und darum wieder in der Nati. Viele Tore, entschied so den Cupfinal, aber der temperamentvolle Tessiner fällt auch immer wieder mit Unbeherrschtheiten auf.

Testspiel gegen Jamaika: keine Note

Kam wegen einer Fuss-Verletzung nicht zum Einsatz.

Testspiel gegen Peru: keine Note

In der 87. Minute eingewechselt. Durfte noch etwas WM-Vorfreude-Testspiel-Luft schnuppern. Nummer 3 in der Stürmer-Hierarchie.