Europa League
Widmer der Beste, sonst viel Mittelmass: Das sind die Noten zur 0:1-Niederlage gegen Krasnodar

Der FC Basel verliert trotz einer im Vergleich zum Servette-Spiel verbesserten Leistung in Krasnodar mit 0:1. Es setzt damit die erste Niederlage in der laufenden Europa-League-Kampagne ab. Für die einzelnen Bewertungen klicken Sie sich durch die Galerie.

Céline Feller
Merken
Drucken
Teilen
Nicht nur wegen seiner Rettungsaktion auf der Linie ist Silvan Widmer an diesem Abend der beste Basler.

Nicht nur wegen seiner Rettungsaktion auf der Linie ist Silvan Widmer an diesem Abend der beste Basler.

freshfocus.ch
Jonas Omlin: 4,5 Muss sich einmal bei Widmer für dessen Rettungstat bedanken und entscheidet sich beim Penalty für die falsche Seite. An ihm liegt es trotzdem nicht, dass es die erste Niederlage in der Europa League absetzt.
14 Bilder
Silvan Widmer: 5 Gedankenschnell antizipiert er in der 31. und rettet auf der Linie. Auch sonst wie zuletzt formstark und damit der beste Basler.
Emil Bergström: 4 In seinem sechsten FCB-Spiel feiert er sein Europa-League-Debüt. Gross in Erinnerung wird es dennoch nicht bleiben.
Omar Alderete: Note 4 Trägt eine Privat-Fehde mit Krasnodar-Stürmer Ari aus, die in einem Foul im Sechzehner und dem dazugehörigen Penalty-Pfiff gipfelt. Schade, schmälert dies doch sein sonst gutes Spiel.
Blas Riveros: 4 Wirkt sehr motiviert, kann diese Motivation aber nicht immer richtig kanalisieren und agiert folglich zuweilen überhastet.
Fabian Frei: 4 Am Flughafen wurde er mit einem Geschenk empfangen, auf dem Platz gibts keine weiteren. Weil er aber auch keine verteilt, ist das in der Summe solide.
Eray Cömert: 4,5 Hilft im Zentrum aus und geht dort sehr weite Wege. Ab und an gar so weite, dass er neben Frei fehlt, wenn dieser ihn zur Seite bräuchte. Dennoch gut.
Valentin Stocker: 4 Er steht sinnbildlich für das ganze Team: Gewillt, eine Verbesserung zu zeigen, aber mit einem etwas unglücklichen Auftritt.
Samuele Campo: 4 Spielt mehrheitlich Fehl- statt Traumpässe. Einmal zeigt er sein Können. Leider aber auch, dass er schlicht nicht robust genug ist.
Noah Okafor: 4,5 Wie das Kollektiv steigert er sich in Durchgang 2. Aber nicht so sehr, dass er das Spiel noch beeinflussen könnte. Erstmals in der Europa League torlos.
Kemal Ademi: 3,5 Weil es offensiv nichts Erwähnenswertes gibt, nur so viel: Sein Stoppfehler leitet die erste Krasnodar-Chance des Spiels ein.
Arthur Cabral: 3,5 Ersetzt in der 68. Minute Ademi. Bleibt in dieser Zeit sehr blass.
Kevin Bua: - Kommt in der 86. für Noah Okafor ins Spiel und ist zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.
Afimico Pululu: - Kommt in der 86. für Valentin Stocker ins Spiel und ist zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Jonas Omlin: 4,5 Muss sich einmal bei Widmer für dessen Rettungstat bedanken und entscheidet sich beim Penalty für die falsche Seite. An ihm liegt es trotzdem nicht, dass es die erste Niederlage in der Europa League absetzt.

FC Basel