"Sie werden beim Klub bleiben, hoffentlich können wir ihre Verträge sogar verlängern", sagte Arsenal-Coach Wenger dem TV-Sender BeIN Sports.

Die beiden Offensivspieler sind noch für eine Saison vertraglich an den englischen Cupsieger gebunden. Der Chilene Alexis Sanchez steht nach Medienangaben im Fokus von Bayern München. Der deutsche Weltmeister Mesut Özil soll bei mehreren Spitzenklubs hoch im Kurs stehen.

Im Gegenteil zu vielen anderen Topvereinen in Europa kann Arsenal in der kommenden Saison nicht an der Champions League teilnehmen. Die Londoner verpassten mit Rang 5 in der Premier League die Qualifikation für die Königsklasse. In den bisherigen 21 Jahren unter der Leitung Wengers hatten die "Gunners" stets eine Klassierung in den Top 4 erreicht.