Fussball-WM

Was Xherdan Shaqiri von der Fussball-WM erwartet und wie er seine Zukunft sieht

Xherdan Shaqiri vor der Fussball-WM

Xherdan Shaqiri vor der Fussball-WM

Er ist der Schlüssselspieler in der Schweizer Nationalmannschaft: Xherdan Shaqiri. Worauf sich der Offensivspieler in Russland freut und wie er seine Zukunft plant, sehen Sie im Video.

Seine Zukunft ist noch ungeklärt. Sicher ist: Xherdan Shaqiri wird Premier-League-Absteiger Stoke City nach drei Jahren verlassen. Er hat acht Tore erzielt, sieben weitere vorbereitet und war damit der beste Spieler seines Teams. Das liess ihn unlängst zur Aussage hinreissen, diese Liga brauche einen wie ihn. Dank einer Ausstiegsklausel über 17,5 Millionen Franken kann er den Absteiger verlassen. Die Interessenten stehen Schlange. Wer das Rennen macht? Offen. 

Wie auch die Frage, ob er den Verein noch vor Beginn der Fussball-WM wechselt und mit freiem Kopf nach Russland feiert. Shaqiri sagt dazu schelmisch lächelnd: «Das weiss niemand. Wenn es etwas zu sagen gibt, werde ich das tun.» Er spielte schon für den FC Basel, für Bayern München, kurz für Inter Mailand. Doch so wertvoll wie in Stoke war er noch nie, zumal der 26-Jährige ohne Verletzungen durch die Saison kam. Das weckt Begehrlichkeiten.

Shaqiri: Herz, Hirn und Lunge

Und lässt Schweizer Fans träumen. Davon, dass Shaqiri auch in der Nati der Spieler sein wird, der für den Unterschied sorgt. Vielleicht zum WM-Auftakt gegen Brasilien, ganz sicher aber gegen Serbien und Costa Rica. Dann, wenn es für die Nati wohl um den Einzug in die Achtelfinals geht. 68 Mal hat Shaqiri das Trikot mit dem Schweizer Kreuz getragen und dabei 20 Tore erzielt. Wie jenes Traumtor gegen Polen, von dem man noch heute schwärmt. 

Obwohl er damals im Verein schwierige Zeiten durchlebte, war Shaqiri schon vor vier Jahren in Brasilien Kopf, Herz und Lunge des Schweizer Offensivspiels. Mit drei Toren gegen Honduras sicherte er der Nati den Einzug in die K.o.-Phase. Und nun also Russland. Es soll der Ort sein, an dem eine goldene Generation das Versprechen einlöst, das es dereinst abgegeben hat: ein Herausforderer der WM-Favoriten. Mit Xherdan Shaqiri in der Hauptrolle.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1