Sierro hatte im Winter 2017 von Sion zu Freiburg gewechselt. Bei den Breisgauern verletzte er sich im September letzten Jahres bei seinem Debüt gegen Dortmund am Oberschenkel und kam in der Folge nur noch zu drei weiteren Einsätzen in der Bundesliga.

Schon bei Sion hatte Sierro in der ersten Saisonhälfte 2016/17 mit dem aktuellen St. Galler Trainer Peter Zeidler zusammengearbeitet.