Challenge League

Vierter Sieg in Folge für den FC Aarau

Aaraus Linus Obexer (rechts) erkämpft sich mit seinem Team nach einem miserablen Saisonstart weitere wichtige Punkte

Aaraus Linus Obexer (rechts) erkämpft sich mit seinem Team nach einem miserablen Saisonstart weitere wichtige Punkte

Das Hoch des FC Aarau hält weiterhin an. Die Aargauer gewinnen beim heimstarken FC Schaffhausen 3:1 und reihen den vierten Sieg aneinander.

Nach einem miserablen Saisonstart mit sechs Niederlagen scheint Aarau den Tritt gefunden zu haben. Das Team von Patrick Rahmen ist seit einem Monat ungeschlagen und fügte dem FC Schaffhausen die erste Heimniederlage der Saison zu.

Dabei ging Schaffhausen nach 25 Minuten durch Danilo del Toro in Führung. Stefan Maierhofer (53.) glich aus und doppelte in der 64. Minute mittels Foulpenalty nach. Für den Österreicher war es bereits der siebte Saisontreffer im achten Saisonspiel. Den Schlusspunkt setzte Mickael Almeida in der 87. Minute.

Telegramm und Rangliste:

Schaffhausen - Aarau 1:3 (1:0). - 966 Zuschauer. - SR Schärli. - Tore: 25. Del Toro 1:0. 53. Maierhofer 1:1. 64. Maierhofer (Penalty) 1:2. 87. Almeida 1:3.

1. Servette 14/27. 2. Wil 14/25. 3. Winterthur 14/24. 4. Lausanne-Sport 14/22. 5. Schaffhausen 15/19. 6. Vaduz 14/18. 7. Rapperswil-Jona 14/17. 8. Aarau 15/16. 9. Kriens 14/15. 10. Chiasso 14/11.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1