Italien

Verona siegt nach 0:1-Rückstand

Luca Toni jubelt nach seinem Penalty-Tor zum 1:1 für Verona.

Luca Toni jubelt nach seinem Penalty-Tor zum 1:1 für Verona.

Erster Saisonsieg für Hellas Verona in der zweiten Runde der Serie A: Nach einem 0:1-Rückstand gabs einen 2:1-Sieg gegen Palermo mit dem Schweizer Fabio Daprelà.

Bei den Gästen sass mit Michel Morganella der zweite Schweizer auf der Ersatzbank, Daprelà erhielt in der 24. Minute die gelbe Karte. Sechs Minuten zuvor hatte Franco Vazquez einen Abpraller zum 0:1 für Palermo ausgenutzt. Kurz vor der Pause verwandelte Luca Toni einen Foulpenalty zum 1:1. Der Siegtreffer fiel in der 78. Minute durch Juan Taleb.

Rangliste: 1. AC Milan 2/6 (8:5). 2. AS Roma 2/6 (3:0). 2. Juventus 2/6 (3:0). 4. Atalanta Bergamo 2/4 (2:1). 4. Hellas Verona 2/4 (2:1). 6. Inter Mailand 2/4 (7:0). 7. Sampdoria 2/4 (3:1). 8. Lazio Rom 2/3 (4:3). 9. Chievo Verona 2/3 (1:1). 10. Udinese 2/3 (2:2). 11. Napoli 2/3 (2:2). 12. Cesena 2/3 (1:3). 13. Cagliari 2/1 (2:3). 14. Genoa 2/1 (1:2). 15. Fiorentina 2/1 (0:2). 16. Sassuolo 2/1 (1:8). 17. Palermo 2/1 (2:3). 18. Torino 2/1 (0:2). 19. Parma 2/0 (4:6). 20. Empoli 2/0 (0:3).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1