Wie der TV-Sender Sky Italia vermeldete, soll sich der 34-jährige Mittelfeldspieler mit dem FC Sion auf einen Vertrag über zwei Jahre sowie einen Anschlussvertrag als Funktionär im Walliser Verein geeinigt haben.

Behramis Vertrag beim Serie-A-Klub Udinese ist zum Ende der letzten Saison ausgelaufen. Nach einem im Auswärtsspiel gegen Milan Anfang April erlittenen Wadenbeinbruch im rechten Bein kam Behrami in der Schlussphase der Saison nicht mehr zum Einsatz.

Als Profi hat Behrami in der Schweiz in seiner Karriere nur zwei Spiele mit dem FC Lugano absolviert. Das war in der Saison 2002/2003. Dann, im Alter von 18 Jahren, verliess er das Tessin und wechselte zu Genoa.