Frankreich

Valbuena von Marseille zu Dynamo Moskau

Mathieu Valbuena verlässt die französische Liga

Mathieu Valbuena verlässt die französische Liga

Der Wechsel des Franzosen Mathieu Valbuena von Olympique Marseille zu Dynamo Moskau ist perfekt. Der WM-Teilnehmer unterschreibt beim russischen Erstligisten einen Dreijahresvertrag.

Laut französischen Medien soll der Offensivspieler rund zehn Millionen Euro gekostet haben.

Dynamo beendete die vergangene Saison auf dem vierten Platz, in der Qualifikation zur Europa League erreichten die Moskauer zu Hause gegen den israelischen Club Hapoel Kiryat Schmona im Hinspiel lediglich ein 1:1. Das Rückspiel am Donnerstag wird aufgrund der Eskalation im Nahost-Konflikt auf neutralem Boden in Nikosia ausgetragen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1