Der Tessiner stiess im Sommer 2012 von St. Gallen zum 18-fachen Schweizer Meister. In der aktuellen Saison absolvierte Vailati als Nummer 2 hinter dem Tschechen Tomas Vaclik bisher acht Partien für den FCB, drei davon im Cup und in der Europa League.