Die Europameister gewannen im Duell um den Sieg in ihrer Gruppe 2:1 gegen Kanada, die Titelverteidiger 2:0 gegen Schweden. Die USA kamen in drei Spielen auf eine Tordifferenz von 18:0.

Die zwei letzten Achtelfinal-Tickets gingen nach Afrika. Kamerun setzte sich dank einem Treffer in der 5. Minute der Nachspielzeit 2:1 gegen Neuseeland durch und zog ebenso wie Nigeria als einer der vier besten Gruppendritten in die K.o.-Runde ein. Chile hätte einen Sieg mit drei Toren Differenz gebraucht, um Nigeria noch zu verdrängen, gewann gegen Thailand aber nur 2:0.

Das Programm der Achtelfinals:

Samstag, 22. Juni: Deutschland - Nigeria (17.30) und Norwegen - Australien (21.00). - Sonntag, 23. Juni: England - Kamerun (17.30) und Frankreich - Brasilien (21.00). - Montag, 24. Juni: Spanien - USA (18.00) und Schweden - Kanada (21.00). - Dienstag, 25. Juni: Italien - China (18.00) und Niederlande - Japan (21.00).