England

Uruguayer Torreira wechselt zu Arsenal

Lucas Torreira im Zweikampf mit Antoine Griezmann im verlorenen Viertelfinal gegen Frankreich

Lucas Torreira im Zweikampf mit Antoine Griezmann im verlorenen Viertelfinal gegen Frankreich

Arsenal verstärkt sich mit dem uruguayischen Mittelfeldspieler Lucas Torreira. Der 22-Jährige wechselt für rund 34 Millionen Franken von Sampdoria Genua zu den Londonern.

Torreira, der bei der WM alle fünf WM-Partien von Uruguay bestritt, ist der vierte Neuzugang von Arsenal, seit Unai Emery als Trainer die Nachfolge von Arsène Wenger angetreten hat. Zuvor hatten schon der Schweizer Nati-Captain Stephan Lichtsteiner, der deutsche Goalie Bernd Leno und der griechische Verteidiger Sokratis Papastathopoulos beim 13-fachen Meister unterschrieben. Dieser beendete die letzte Premier-League-Saison unter anderen mit Granit Xhaka im 6. Rang.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1