Super League

Urs Fischer mit Vertrag bis Sommer 2014 zu Thun

Urs Fischer neu beim FC Thun.

Urs Fischer neu beim FC Thun.

Der FC Thun wird in der Rückrunde wie erwartet von Urs Fischer trainiert. Die Berner Oberländer haben sich mit dem 46-Jährigen auf einen bis Sommer 2014 gültigen Vertrag geeinigt.

Fischer war der Wunschkandidat der Vereinsführung gewesen. Seine Installierung war ursprünglich aber erst für den Beginn der nächsten Saison vorgesehen. Durch Challandes' Abgang kommt er nun früher als geplant zum Zug.

Bis Fischer die Thuner Equipe am 7. Januar übernimmt, wird sie noch von Mauro Lustrinelli gecoacht. Der frühere Nati-Stürmer war Assistent des vor eineinhalb Wochen entlassenen Bernard Challandes gewesen. Mit Lustrinelli feierten die Thuner zuletzt einen Aufsehen erregenden 3:2-Sieg gegen Meister Basel. "Lustrigol" hätte aber gar nicht die notwendigen Diplome, um in der Super League als Cheftrainer tätig zu sein. Er wird noch bis im Sommer als Assistent beim Fanionteam des FCT bleiben, ehe er in diesem Klub ab der nächsten Saison der U21 als Coach vorsteht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1