Der als Linksverteidiger oder im Mittelfeld einsetzbare Garcia hatte im letzten Sommer nach jeweils nur einem Einsatz für die Grasshoppers in Super League, Europa League und Cup ablösefrei zum Bundesligisten gewechselt. In Bremen schaffte der U21-Internationale auf Anhieb den Durchbruch. Der in Portugal geborene Garcia bestritt in der Vorrunde neun Bundesliga- und zwei Cup-Partien. Zuletzt hatte er mit Knieproblemen zu kämpfen.