Champions League

UEFA streicht Legia Warschau aus Champions League

Celtic gegen Legia Warschau am "Grünen Tisch" weiter

Celtic gegen Legia Warschau am "Grünen Tisch" weiter

Legia Warschau verliert seinen Platz in den Playoffs der Champions League wegen des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Akteurs.

Die UEFA bestrafte den polnischen Erstligisten am Freitag kurz vor der Auslosung für den bitteren Fehler und machte den Weg für Nachrücker Celtic Glasgow frei. Im Playoff um den Einzug in die Gruppenphase treffen die Schotten auf Maribor (Sln).

Warschau hatte im mit 2:0 gewonnenen Drittrunden-Rückspiel am Mittwoch in Glasgow gegen Celtic den gesperrten Verteidiger Bartosz Bereszynski für zwei Minuten unerlaubt eingesetzt. Deshalb sei das Match mit 3:0 für Celtic gewertet worden und die Schotten kommen dank der Auswärtstorregel (Hinspiel 1:4) mit dem Gesamtskore von 4:4 weiter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1