In Queretaro wurde die USA klar mit 4:0 (3:0) bezwungen. Koray Günter von Borussia Dortmund schoss Deutschland früh in Führung. Kurz vor der Pause sorgten Mitchell Weiser (Köln) und Samed Yesil (Bayer Leverkusen) mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Für Yesil war es bereits der dritte Turniertreffer und Tor Nummer 16 im 18. Länderspiel. Unmittelbar nach der Pause liess Marvin Ducksch (Borussia Dortmund) noch das 4:0 folgen. Nach dem vierten Sieg im vierten Spiel treffen die Deutschen nun am Montag auf Erzrivale England.

Die Engländer hatten sich in einem anderen Klassiker gegen Argentinien mit 4:2 im Penaltyschiessen durchgesetzt. Die Partie stand nach der Verlängerung 1:1. Die Gauchos waren zuvor mit viel Glück als bester Gruppendritter noch in die Achtelfinals gerutscht, nachdem sie ihr vermeintliches Ausscheiden bereits mit vielen Tränen betrauert hatten.

U17-WM in Mexiko. Achtelfinals: Usbekistan - Australien 4:0. Brasilien - Ekuador 2:0. Kongo - Uruguay 1:2. Japan - Neuseeland 6:0. Deutschland - USA 4:0. England - Argentinien 1:1 n.V., 4:2 n. Pen. Frankreich - Elfenbeinküste 3:2. Mexiko - Panama 2:0. - Viertelfinal-Partien: Uruguay - Usbekistan, Japan - Brasilien, Deutschland - England, Frankreich - Mexiko.