U21-Nationalteam

U21-Junioren gewinnen gegen Estland und sind weiter

Haris Seferovic traf für die U21-Nationalmannschaft.

Haris Seferovic traf für die U21-Nationalmannschaft.

Die Schweizer U21-Junioren sichern sich in der Qualifikation zur EM 2013 locker die Teilnahme an den Playoffs. Das Team von Pierluigi Tami gewann zum Abschluss der Gruppenphase gegen Estland 3:0.

Die Schweizer hatten vor der Partie in der Arena Thun gewusst, dass sie drei Punkte benötigen, um sicher in den Playoffs dabei zu sein. Der budgetierte Sieg sollte nie ernsthaft in Gefahr geraten. Zu gering war der Widerstand der Esten. Der Triumph der Schweizer hätte noch deutlicher ausfallen können, ab der 15. Minute lagen sie in Führung. Für die Tore waren Fabian Schär, Steven Zuber (per Foulpenalty) und der eingewechselte Haris Seferovic besorgt.

Die Playoffs finden vom 12. bis 16. Oktober statt. Ausgelost werden die sieben Paarungen am Freitag in Nyon. Die EM-Endrunde wird mit acht Nationen im Juni 2013 in Israel durchgeführt. An der letzten U21-Europameisterschaft im vergangenen Jahr in Dänemark hatte die Schweiz erst im Final von Spanien gestoppt werden können.

Schweiz - Estland 3:0 (1:0)

Arena Thun. - 2042 Zuschauer. - SR Zganec (Sln). - Tore: 15. Schär 1:0. 51. Zuber (Foulpenalty) 2:0. 87. Seferovic 3:0.

Schweiz: Bürki; Widmer, Schär, Affolter, Daprela; Wiss; Izet Hajrovic (82. Wüthrich), Toko (55. Seferovic), Abrashi, Zuber; Ben Khalifa (70. Marchesano).

Estland: Toom; Veis, Kiidron, Mets, Liivamägi; Alliku (81. Hannes Anier), Kaljumäe, Antonow (71. Goldberg), Subbotin; Taar; Henri Anier (62. Rättel).

Bemerkungen: Schweiz ohne Drmic (A-Nationalmannschaft), Kasami (gesperrt), Buff und Moubandje (beide verletzt). 8. Schuss von Affolter an Aussenpfosten. 28. Lattenschuss Schär. - Verwarnungen: 47. Antonow (Unsportlichkeit). 51. Mets (Foul).

Qualifikation der U21-Junioren für die EM 2013 in Israel (5. - 18. Juni). Gruppe 5. 8. und letzte Runde. In Thun: Schweiz - Estland 3:0 (1:0). In Alicante: Spanien - Kroatien 6:0 (5:0). - Rangliste (alle 8 Spiele): 1. Spanien 22. 2. Schweiz 17. 3. Georgien 10. 4. Kroatien 7. 5. Estland 1. - Spanien und Schweiz in den Playoffs. Playoff-Auslosung am Freitag in Nyon.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1