Der in der Vorrunde knapp gescheiterte EM-Debütant Albanien wurde am Flughafen von Premier Edi Rama empfangen. Danch gings in einem offenen Bus Richtung Tiraner Innenstadt. Tausende Fans bejubelten die Spieler am Strassenrand bei Temperaturen von 38 Grad. Für ihre Vorstellung bei der EM - zwei zwei Niederlagen, ein Sieg - werden Captain Lorik Cana und seine Teamkollegen den Schlüssel zur Stadt Tirana erhalten und Diplomatenpässe.

"Sport kann ein gutes Mittel sein, um Diplomatie auszuüben. Und ihr habt bewiesen, dass ihr unsere Botschafter in der Welt seid", sagte Aussenminister Ditmir Bushati." Albanien hat viele Diplomaten, aber ihr habt mit der Botschaft, die ihr in die Welt gesendet habt, Grosses geleistet."