Das ist ein trauriges Bild am Sonntagabend in Zürich. Ja, der FC Zürich ist abgestiegen – doch an diesem Sonntag sind Nef, Yapi und Co. Cupsieger geworden und spielen darum nächste Saison in der Gruppenphase der Europa League.

Diesem Erfolg will aber einfach niemand die Ehre erweisen. Bereits im Stadion blieb die grosse Cupfeier aus und als sich die Mannschaft etwas später auf dem Balkon beim Helvetiaplatz präsentiert, ist dieser alles andere als prall gefüllt mit glücklichen FCZ-Fans.

Trauerbilder nach «Tubel-Double»

Sowieso ist es sehr speziell, dass nach diesem Cuperfolg des FC Zürich die «traurigen» Bilder überwiegen. So auch das wohl prominenteste Bild aus dem Stadion.

Der Frust der Fans sitzt einfach noch zu tief, um bereits wieder zu feiern. Ein Schicksal, mit dem der FC Zürich jetzt leben muss. Für die Spieler und auch den Trainer ist es sicher eine Genugtuung – aber auch nicht viel mehr.

Ein gutes Fazit zum FC Zürich in den letzten Tagen. Wie geht es jetzt wohl weiter nach dem «Tubel-Double»?