Italien

Steve von Bergen wechselt zu Palermo

Steve von Bergen geht zu Palermo

Steve von Bergen geht zu Palermo

Der 27-fache Schweizer Internationale Steve von Bergen (29) verlässt den Genoa CFC, ohne für diesen Verein einen Ernstkampf bestritten zu haben.

Der Innenverteidiger wird kurz vor dem Saisonstart innerhalb der Serie A zu Palermo transferiert.

Von Bergen hatte bereits in den letzten zwei Jahren in Italien gespielt. In der abgelaufenen Meisterschaft konnte auch er nicht verhindern, dass Cesena sang- und klanglos aus der Serie A abstieg. Zu diesem Klub hatte er im Sommer 2010 von Hertha Berlin gewechselt. Der Transfer zu Genoa wurde in diesem Februar fixiert.

Bei den "Rosaneri" trifft Von Bergen auf Landsmann und "Olympia-Twitterer" Michel Morganella, der bis vor kurzem an Novara ausgeliehen war. Im Gegenzug gibt Palermo den griechischen Nationalgoalie Alexandros Tzorvas an Genoa ab.

Palermo hat eine enttäuschende Saison hinter sich. Vor etwas mehr als einem Jahr scheiterte die US in der Europa-League-Qualifikation als Favorit am FC Thun, ehe in diesem Frühling in der Serie A nur der 16. Schlussrang resultierte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1