Spanien
Steht Messi bei Barcelona vor dem Absprung?

Barça-Superstar Messi will angeblich seinen Vertrag mit dem spanischen Meister auslaufen lassen. Nur Bluff oder zieht es ihn zurück nach Argentinien?

Drucken
Teilen
Messis Vertrag bei Barcelona läuft noch bis 2018.

Messis Vertrag bei Barcelona läuft noch bis 2018.

Keystone

Laut der spanischen Sportzeitung «Marca» will Superstar Messi seinen noch bis 2018 laufenden Vertrag mit Barcelona nicht mehr weiter verlängern. Einen Verkauf steht aber wohl kaum zur Debatte. Dem Bericht nach will der Argentinier seinen Vertrag auslaufen lassen, um dann ablösefrei zu wechseln. Messi hat schon mehrmals Angaben gemacht, dass er seine Karriere bei seinem Jugendklub Newell's Old Boys beenden will.

Wie ernst es Messi meint, ist unklar. Bereits frühere Vertragsverlängerungen hat er herausgezögert, oft um mehr Lohn herauszuholen. Nach den Verlängerungen und damit verbundenen Lohnerhöhungen von Ronaldo und Bale mit Real Madrid könnte auch Messi auf eine Lohnerhöhung aus sein. Auch sein Mannschaftkollege Neymar verlängert vor einem Monat bereits seinen Vertrag mit Barcelona bis 2021. An einer Verlängerung mit Barça-Stürmer Luis Suarez wird an diesen Tagen gearbeitet.

Auf Klubseite gibt man bestrebt, Messi von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen: «Ich weiß nicht, was in Zukunft passieren wird, aber wir werden versuchen, Leo zu erklären, dass er beim besten Verein der Welt ist», lässt sich Klubpräsident Josep Maria Bartomeu zitieren.