Deutschland

Starfussballer Michael Ballack beendet seine Karriere

Michael Ballack bestritt 98 Länderspiele.

Michael Ballack bestritt 98 Länderspiele.

Michael Ballack lässt über seinen Anwalt mitteilen, dass seine aktive Karriere endgültig beendet ist. Sein letztes von insgesamt 267 Spielen in der Bundesliga hatte der 36-jährige Mittelfeldspieler am 5. Mai für Bayer Leverkusen bestritten.

Zuletzt war Ballack mit Klubs in Australien und den USA in Verbindung gebracht worden.

Ballack absolvierte 98 Einsätze für die deutsche Nationalmannschaft. Einen Titel als Welt- oder Europameister blieb ihm jedoch verwehrt: Den WM-Final 2002 gegen Brasilien (0:2) verpasste er wegen einer Sperre aus dem Halbfinal. An der Heim-WM 2006 kam für Ballack, unterdessen zum Captain der Deutschen aufgestiegen, das Aus im Halbfinal gegen Italien. 2008 verlor er in Wien den EM-Final gegen Spanien (0:1).

Kurz zuvor war er bereits mit Chelsea im Champions-League-Final an Manchester United gescheitert.

Erfolge feierte der gebürtige Ostdeutsche dafür auf nationaler Ebene: Mit seinen Klubs Kaiserslautern, Bayern München, Chelsea und Leverkusen wurde er insgesamt viermal deutscher Meister, dreimal Cupsieger und einmal englischer Meister. Zudem holte er mit Chelsea dreimal den FA-Cup.

Michael Ballack - die besten Tore

Quelle: youtube

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1