Super League

St. Gallen verpasst Übernahme des Leader-Throns

Schuermann siegt mit Sion als erstes Team in St. Gallen

Schuermann siegt mit Sion als erstes Team in St. Gallen

Im Spitzenkampf der 15. Super-League-Runde unterlag St. Gallen zuhause dem FC Sion 0:3 und verpasste es damit, den Leader-Thron der Super League zu übernehmen.

St. Gallen erlitt die erste Heimniederlage seit dem 19. Mai 2012, als sie noch in der Challenge League gegen Aarau unterlagen. Zudem verpassten sie es, nach dem 1:1 von Leader GC die Tabellen-Spitze zu übernehmen.

Im Kellerduell der Liga trennten sich Luzern und Servette 1:1, was keinem der beiden Teams etwas brachte. Der FCZ kam in Thun zu einem deutlichen 4:1-Erfolg und zog punktemässig mit dem Tabellen-Fünften YB gleich.

15. Runde. Am Samstag: Basel - Young Boys 2:0. Grasshoppers - Lausanne-Sport 1:1. - Am Sonntag: Luzern - Servette 1:1. Thun - Zürich 1:4. St. Gallen - Sion 0:3.

Rangliste: 1. Grasshoppers 15/33. 2. St. Gallen 15/31. 3. Sion 15/28. 4. Basel 15/27. 5. Young Boys 14/17 (22:17). 6. Zürich 15/17 (19:20). 7. Thun 15/14 (16:23). 8. Lausanne-Sport 15/14 (11:19). 9. Luzern 14/13. 10. Servette 15/7.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1