Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur EFE am Samstag unter Berufung auf ein Madrider Spital, wo der Coach behandelt worden sei.

Aragones hatte die spanische Nationalmannschaft 2008 in der Schweiz und Österreich zum EM-Titel geführt. Im Dezember 2013 hatte er seine Laufbahn für beendet erklärt.