Challenge League
So beschreiben die Spieler des FC Aarau ihren neuen Trainer Livio Bordoli

Der FC Aarau blickt mit einem Video seines hauseigenen Kanals «FC Aarau TV» auf die am Montagabend beginnende Saison 2015/16. Die Spieler charakterisieren den neuen Mann an der Linie als «temperamentvoll», «laut» und «ehrgeizig».

Drucken
Teilen

Daneben gibt es am Tag des Saisonauftakts auch noch handfeste News: Beim Start am Montagabend um 19.45 Uhr im Brügglifeld gegen den FC Wohlen wird Innenverteidiger Juan Pablo Garat nicht mit dabei sein. Er muss aufgrund muskulärer Probleme passen und unterzieht sich noch vor dem Spiel einer MRI-Untersuchung.

Wie bereits bekannt, wird auch Petar Sliskovic fehlen, der nach seinem Eingriff am Meniskus noch mehrere Wochen ausfallen wird. Ebenfalls nicht zum Einsatz kommen werden Kim Jaggy, der mit der Nationalmannschaft Haitis am Gold-Cup engagiert ist, und der neu verpflichtete holländische Stürmer Mart Lieder, der noch keine Spielberechtigung hat.

Aktuelle Nachrichten