Axpo Super League

Sion-Trainer Roussey siegreich - FCZ bleibt Zweiter

Roussey bei Einstand in Sion mit Sieg

Roussey bei Einstand in Sion mit Sieg

Laurent Roussey ist der Einstand als Sion-Trainer gelungen. Die Walliser besiegten zuhause GC 2:0. Der FCZ verteidigte Rang 2 mit einem diskussionslosen 5:0-Heimsieg über Bellinzona.

Sion fügte den Zürchern die erste Niederlage in diesem Jahr zu. In den letzten 271 Minuten war GC ohne Gegentreffer geblieben, nun besiegten Dragan Mrdja (13./Penalty) und Karim Joda (66.) GC-Keeper Swen König. Sion rückte damit auf Kosten der Young Boys auf Platz 4 vor, die Berner bestreiten ihre Partie der 22. Runde erst am Sonntag gegen Xamax.

Der FCZ liegt einen Punkt hinter Leader Basel, der am Sonntag in Luzern antreten muss. Die Zürcher feierten mit dem 5:0 gegen Bellinzona den höchsten Saisonsieg. Die Tessiner schafften es noch nie, den FCZ auswärts zu bezwingen und waren auch dieses Mal weit von einem Exploit entfernt. Eric Hassli liess sich bei den Zürchern als zweifacher Torschütze feiern.

Rangliste: 1. Basel 21/41. 2. Zürich 22/40. 3. Luzern 21/36. 4. Sion 22/33. 5. Young Boys 21/32. 6. Thun 21/25. 7. Neuchâtel Xamax 21/22. 8. Bellinzona 22/22. 9. Grasshoppers 21/20. 10. St. Gallen 21/17.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1