Der Rückstand auf den Vorletzten, den Aufsteiger Kriens, beträgt nach der bereits siebten Saisonniederlage fünf Punkte.

Der ehemalige Aarauer Sandro Wieser (35.) und der Senegalese Mohamed Coulibaly (71.) sorgten mit ihren Toren für den ersten Sieg der Liechtensteiner seit Mitte August. Für Aarau hatte der Deutsche Varol Tasar nach einer Stunde zwischenzeitlich ausgeglichen.

Resultate und Rangliste:

Resultate. Freitag: Kriens - Schaffhausen 0:1 (0:1). - Samstag: Rapperswil-Jona - Servette 1:1 (0:1). Winterthur - Chiasso 0:1 (0:0). Lausanne-Sport - Wil 2:2 (2:0). - Sonntag: Vaduz - Aarau 2:1 (1:0).

Rangliste: 1. Wil 9/18 (13:7). 2. Lausanne-Sport 9/16 (15:9). 3. Rapperswil-Jona 9/16 (14:11). 4. Winterthur 9/14 (12:9). 5. Servette 9/12 (11:7). 6. Schaffhausen 9/12 (12:12). 7. Vaduz 9/11 (11:13). 8. Chiasso 9/10 (8:17). 9. Kriens 9/9 (10:12). 10. Aarau 9/4 (8:17).