Fussball
Shaqiri verletzt: Hitzfeld muss einen Ersatz suchen

Der 19-jährige Nationalspieler Xherdan Shaqiri zog sich am 20. März im Meisterschaftsspiel gegen die Grasshoppers ohne gegnerische Einwirkung einen Muskelfaserriss am rechten Oberschenkel zu. Er fällt für das kapitale Spiel gegen Bulgarien aus.

Merken
Drucken
Teilen
Xherdan Shaqiri muss pausieren

Xherdan Shaqiri muss pausieren

Keystone

Das haben MRI-Untersuchungen im Bruderholz-Spital Basel-Bottmingen ergeben. Shaqiri fällt damit für das EM-Qualifikationsspiel Bulgarien-Schweiz vom 26. März 2011 aus. Nationalcoach Ottmar Hitzfeld verzichtet auf eine Nachnominierung. Die SFV-Auswahl reist mit 20 Spielern nach Bulgarien.

Eine weitere Prognose, wie lange Shaqiri dem FC Basel über den Länderspieltermin hinaus fehlen werde, mache derzeit keinen Sinn, teilt der FCB mit. Entscheidend ist der Verlauf des Heilungsprozesses im Rahmen der konservativen Behandlung.

Der FC Basel verliert damit nach Benjamin Huggel und Behrang Safari bereits den dritten Stammspieler. (rsn)