Premier League

Shaqiri hat bei Stoke offenbar Medizin-Check absolviert

Xherdan Shaqiri auf der Tribüne beim Spiel Stoke City - Liverpool.

Xherdan Shaqiri auf der Tribüne beim Spiel Stoke City - Liverpool.

Die Anzeichen für einen Wechsel von Xherdan Shaqiri in die Premier League verdichten sich. Medienberichten zufolge steht der Schweizer Internationale bei Stoke City kurz vor der Unterschrift.

Bereits Anfang Juli hatte Stoke City Shaqiris derzeitigem Verein Inter Mailand eine geschätzte Ablösesumme von gut 17 Millionen Franken geboten und dem Spieler ein Angebot unterbreitet. Darauf ging Shaqiri aber nicht ein. Jetzt soll der Wechsel des Schweizer Internationalen zu den "Potters" doch noch zu Stande kommen.

Medienberichten zufolge soll der 23-Jährige am Montag beim Neunten der letzten Premier-League-Saison den Medizin-Check absolviert haben. Die 0:1-Niederlage von Stoke City gegen Liverpool am Sonntag sah sich der Mittelfeldspieler zusammen mit seinem Bruder und Berater Erdin auf der Tribüne des Britannia Stadium an. "Wir würden uns freuen, wenn wir den Deal abschliessen könnten", äusserte sich Stoke-Trainer Mark Hughes gegenüber der "BBC".

An der Verpflichtung Shaqiris hatten zuletzt mehrere Vereine aus den grossen europäischen Ligen ihr Interesse bekundet. Zuletzt war Shaqiri auch mit Dortmund und Schalke in Verbindung gebracht worden.

Meistgesehen

Artboard 1