Einzelkritik
Sensation gegen Manchester United: Die FCB-Spieler überzeugen auf dem Feld

Der FC Basel gewinnt das Champions League-Spiel gegen Manchester United mit 1:0. Basel bleibt somit vor dem letzten Spieltag Zweiter der Gruppe A. Dementsprechend die Noten:

Céline Feller
Merken
Drucken
Teilen
Michael Lang jubelt nach seinem Siegestreffer.

Michael Lang jubelt nach seinem Siegestreffer.

ENNIO LEANZA
Tomás Vaclík: 5.5 Zuerst gegen Lukaku, und dann vor allem gegen Martial am nahen Pfosten hält er sein Team mit starken Paraden im Spiel. Hält die Null.
12 Bilder
Manuel Akanji: 5 Damit er punkto Schnelligkeit mal den Kürzeren zieht, braucht es einen Martial. Sonst abgebrüht, aufmerksam und immer zur Stelle.
Marek Suchy: 4.5 In der Luft hat er einen schweren Stand gegen die Riesen Fellaini und Lukaku. Wichtig aber seine wiederholten Grätschen gegen Letzteren.
Eder Balanta: 5 Nachdem er sich in der Anfangsphase von Lukaku vernaschen lässt, findet er seine Königsklassen-Form. Ruhig, umsichtig, zweikampfstark.
Michael Lang: 5.5 Sensationell! In der 89. Minute erzielt er das Tor zum 1:0. Stark wie er aus spitzem Winkel einschiebt und Romero düpiert. Auch sonst offensiv auffällig.
Geoffroy Serey Die: 5.5 Bekommt Applaus, als er Pogba stehen lässt. Technisch stark. Könnte seine gute Leistung mit einem Distanz-Treffer krönen, Romero hält aber.
Luca Zuffi: 4.5 Gegen Herrera und Fellaini hat er im dichten Mittelfeld wenig Raum und meistens das Nachsehen. Die Freistösse landen zu oft beim Gegner.
Petretta Petretta: 5 Landsmann Darmian gesteht er kaum Raum ein. Dank seiner Grätsche vor dem United-Tor kommt Lang an den Ball und kann einschieben.
Renato Steffen: 5 Vor allem in der zweiten Halbzeit bringt er viel Zug ins Spiel. Hat in der 62. eine gute Chance. Mutig in den Zweikämpfen und läuferisch unermüdlich.
Mohamed Elyounoussi: 4.5 Zu Beginn einer der auffälligsten Basler an diesem Abend. Wie aber schon gegen Sion hat er diverse Chancen, die er alle nicht verwerten kann.
Dimitri Oberlin: 4 Dass er unglaublich schnell ist, beweist er durchaus. Läuft viel, seine Torgefährlichkeit aber zeigt er nur einmal, als ein Abschluss geblockt wird.
Alexander Fransson: keine Note Ersetzt in der 80. Minute den angeschlagenen Geoffroy Serey Die. Der Schwede ist damit zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Tomás Vaclík: 5.5 Zuerst gegen Lukaku, und dann vor allem gegen Martial am nahen Pfosten hält er sein Team mit starken Paraden im Spiel. Hält die Null.

Zur Verfügung gestellt

Zum Matchbericht geht es hier lang.

FC Basel - Manchester United, 22.11.2017
9 Bilder
Michael Lang jubelt nach seinem Treffer zum 1:0.
Basels Eder Balanta im Luftduell gegen Manchester Uniteds Marouane Fellaini.
Basels Dimitri Oberlin verpasst das Tor.
Marek Suchy im Zweikampf mit Romelu Lukak.
Manuel Akanji lenkt den Ball mit dem Kopf über das Basler Tor.
Die beiden Trainer Jose Mourinho (l.) und Raphael Wicky.
Basels Renato Steffen gleich gegen zwei Manchester United Spieler.

FC Basel - Manchester United, 22.11.2017

KEYSTONE/Georgios Kefalas