Portugal

Seferovic bei Benfica-Remis erneut nur mit Teileinsatz

Kämpft bei Benfica Lissabon derzeit um einen Stammplatz: Haris Seferovic

Kämpft bei Benfica Lissabon derzeit um einen Stammplatz: Haris Seferovic

Haris Seferovic muss mit Benfica Lissabon im Titelrennen einen weiteren Dämpfer einstecken. Das Team des Schweizer Nationalstürmers spielt beim Tabellenvorletzten Portimonense nur 2:2 unentschieden.

Seferovic kam wie schon beim Neustart der portugiesischen Meisterschaft vor Wochenfrist (0:0 gegen Tondela) nur zu einem Teileinsatz. Der Luzerner wurde in der 80. Minute beim Stand von 2:2 eingewechselt. Benfica gab nach der Pause einen 2:0-Vorsprung aus der Hand.

Der Klub aus Lissabon hat dank dem Punktgewinn zwar vorübergehend die alleinige Tabellenführung übernommen. Der FC Porto könnte sich mit einem Sieg im Heimspiel gegen Maritimo Funchal allerdings ein Polster von zwei Punkten erarbeiten. Die Partie in Porto begann am späten Mittwochabend.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1