Zudem sei der Treibgasanteil so hoch, dass eine Gefahrstoffkennzeichnung für hochentzündliche Produkte zwingend sei. Das dafür vorgeschriebene Flammensymbol fehle auf der Dose. Nach bisherigen Planungen des DFB soll der weisse Spray vom 8. Spieltag (18./19. Oktober) an in der Bundesliga benutzt werden.