Höwdes erlitt am Dienstag im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid (1:3) einen Muskelbündelriss im linken Adduktorenbereich. Das ergab ein MRT-Untersuch in München. Damit muss Höwedes wohl auch um die Teilnahme an der WM bangen. Mit dem Comeback des Innenverteidigers dürfte frühestens im Mai zu rechnen sein. Höwedes hatte bereits Mitte Dezember einen Muskelbündelriss erlitten. In der Rückrunde spielte er wegen Krankheit oder Verletzungen erst viermal in der Bundesliga.