Die neue Arena, die in den kommenden Jahren in Buenos Aires entstehen soll, werde "Papa Francisco" heissen, teilte San Lorenzo mit. Der 77-jährige argentinische Pontifex gilt als grosser Fussballfan. Er ist seit seiner Kindheit Anhänger San Lorenzos und seit einigen Jahren Ehrenmitglied.

Vor drei Wochen hatte der Papst eine Delegation des Klubs in Rom empfangen, nachdem San Lorenzo erstmals die Copa Libertadores, das südamerikanische Pendant zur Champions League, gewonnen hatte.