WM-Qualifikation
Samir Handanovic: Gegen diesen Topgoalie müssen die Schweizer treffen

Am Freitag gilt es für die Schweizer Fussballnationalmannschaft wieder ernst. Im Qualifikationsspiel für die WM 2014 in Brasilien trifft die Schweiz auf Slowenien. Mit Samir Handanovic steht der beste Mann auf slowenischer Seite im Tor.

Noah Liechti
Merken
Drucken
Teilen
Samir Handanovic an der WM 2010 im Spiel gegen die USA

Samir Handanovic an der WM 2010 im Spiel gegen die USA

Keystone

Das wird keine leichte Aufgabe für Derdiyok, Inler und Shaqiri. Der bekannteste und wohl beste Spieler der Slowenen steht im Tor. Samir Handanovic steht derzeit beim italienischen Traditionsverein Inter Mailand zwischen den Pfosten.

Der 193 Zentimeter grosse Torhüter zählt zu den besten seines Fachs. 2009 und 2011 war er slowenischer Fussballer des Jahres und 2011 zudem bester Torhüter der italienischen Serie A. 2012 ist er für 11 Millionen Euro von Udinese zu Inter Mailand gewechselt.

Slowenien hat sich bisher zweimal für die Weltmeisterschaft und einmal für die Europameisterschaft qualifizieren können. Unt Naticoach Ottmar Hitzfeld erwartet einen «spannenden Start» in die WM-Qualifikation. Spannend dürfte die Angelegenheit auch für die Schweizer Stürmer werden - zumindest wenn Handanovic einen guten Tag hat.