Die letzte Saison schloss der Klub aus der mehr als 1000 km östlich von Moskau gelegenen Hauptstadt der Republik Baschkortostan auf dem 7. Platz ab.

Für Salatic ist es die zweite Station im Ausland nach seinem einjährigen Gastspiel bei Omonia Nikosia in Zypern in der Saison 2011/12. Mit Sion (2015), GC (2013) und Nikosia (2012) gewann der ehemalige Schweizer U21-Internationale jeweils den Cup. Beim FC Sion löste er seinen Vertrag Anfang Juli auf.