Danach wechselte der Mittelfeldspieler für zehn Millionen Euro zu Real Madrid, konnte sich dort aber verletzungsbedingt ebenso wenig durchsetzen wie in Liverpool, wo der 24-Jährige auf Leihbasis spielte. In Madrid hatte er einen Vertrag bis 2017 unterschrieben.