Matchwinner für die "Red Devils" war Robin van Persie, der in der 92. Minute mit einem Freistoss zum 3:2 traf. Man City hatte erst sechs Minuten zuvor durch Pablo Zabaleta ausgeglichen, nachdem das Heimteam nach einer halben Stunde 0:2 zurückgelegen hatte.

Wayne Rooney schoss die ersten beiden Treffer für die Gäste. Das 2:0 nach einer knappen halben Stunde war der zehnte Treffer des englischen Internationalen in einem Derby und der 150. in der Premier League, womit der 27-jährige Rooney der jüngste Spieler ist, der diese Marke erreicht hat. Die beiden Teams boten sich nach dem 1:2-Anschlusstreffer von Yaya Touré (60.) einen intensiven und temporeichen Schlagabtausch, allerdings hätte die Partie zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden sein können. Der Treffer durch Ashley Young im Anschluss an einen Pfostenschuss von Van Persie wurde fälschlicherweise wegen Offside aberkannt (59.).

Man City, das in der 79. Minute einen Lattenschuss von David Silva beklagte, kassierte im 16. Meisterschaftsspiel die erste Niederlage der Saison.

Telegramme:

Manchester City - Manchester United 2:3 (0:2). - Tore: 16. Rooney 0:1. 29. Rooney 0:2. 60. Yaya Touré 1:2. 86. Zabaleta 2:2. 92. Van Persie 2:3.

West Ham United - Liverpool 2:3 (1:1). - Tore: 11. Johnson 0:1. 36. Noble (Handspenalty) 1:1. 43. Gerrard (Eigentor) 2:1. 76. Cole 2:2. 79. Collins (Eigentor) 2:3.

Everton - Tottenham Hotspur 2:1 (0:0). - Tore: 76. Dempsey 0:1. 90. Pienaar 1:1. 92. Jelavic 2:1.

Rangliste: 1. ManUtd 39. 2. ManCity 33. 3. Chelsea 29. 4. Everton 26. 5. Tottenham 26. 6. West Bromwich 26. 7. Arsenal 24. 8. Swansea 23. 9. Stoke 23. 10. Liverpool 22. 11. West Ham 22. 12. Norwich 22. 13. Fulham 17. 14. Newcastle 17. 15. Southampton 15. 16. Aston Villa 15. 17. Wigan Athletic 15. 18. Sunderland 13. 19. Reading 9. 20. Queens Park Rangers 7.