Brasilien

Ronaldinho wechselt nach Krach bei Flamengo zu Mineiro

Ronaldinho nun für Atletico Mineiro im Einsatz.

Ronaldinho nun für Atletico Mineiro im Einsatz.

Der zweifache Weltfussballer Ronaldinho (32) bleibt der höchsten brasilianischen Liga erhalten.

Wenige Tage nach dem von Streitigkeiten begleiteten Abgang bei Flamengo Rio de Janeiro hat der Offensivkünstler bei Atletico Mineiro unterschrieben. Er soll sich mit dem in Belo Horizonte ansässigen Klub auf einen für sechs Monate gültigen Vertrag geeinigt haben.

Von seinem ehemaligen Arbeitgeber Flamengo fordert Ronaldinho noch Lohnzahlungen in der Höhe von rund 19 Millionen Franken. Der Verein wehrt sich aber mit dem Hinweis, der ausstehende Betrag sei bedeutend tiefer.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1