Super League

Roberto Rodriguez zum deutschen Drittligisten Uerdingen

Roberto Rodriguez (links) wechselt nach Deutschland zu Uerdingen

Roberto Rodriguez (links) wechselt nach Deutschland zu Uerdingen

Der 28-jährige Mittelfeldspieler Roberto Rodriguez wechselt per sofort vom FC Zürich nach Krefeld zum drittklassigen Uerdingen. Über die Ablösemodalitäten wird Stillschweigen vereinbart.

Der frühere deutsche Bundesligist und Europacup-Teilnehmer Uerdingen zählt aktuell zur Spitzengruppe und strebt den Aufstieg in die 2. Bundesliga an.

Roberto Rodriguez, der ältere Bruder von Milans Verteidiger Ricardo Rodriguez, wechselte im Juli 2016 von Novara zum FCZ und bestritt seither 88 Pflichtspiele für die Zürcher. Dabei gelangen ihm 19 Tore sowie 15 Assists. Im Mai 2018 gewann Roberto Rodriguez mit dem FCZ die Cup-Trophäe.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1