Der 35-jährige Ribéry war im Sommer 2007 für 30 Millionen Euro von Olympique Marseille nach München gewechselt, der 34-jährige Robben kam 2009 für 24 Millionen Euro von Real Madrid. Beide haben sich bei den Bayern zu Leistungsträgern und Publikumslieblingen entwickelt.

Insgesamt wurde Ribéry mit den Münchnern achtmal deutscher Meister, fünfmal Cupsieger und 2013 Champions-League-Sieger. Bei einem weiteren Erfolg in der kommenden Saison wäre der Franzose die alleinige Nummer 1 in der Bundesliga vor Oliver Kahn, Mehmet Scholl, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger.