Spanien

Rekord für Xavi

Barcelona setzte nach dem Jahreswechsel seine Siegesserie fort

Barcelona setzte nach dem Jahreswechsel seine Siegesserie fort

In der 17. Runde der spanischen Primera Division hat Leader FC Barcelona die Pflichtaufgabe gegen den Tabellen-Sechzehnten Levante mit etwas Mühe erfolgreich gelöst.

Die Katalanen besiegten den Aufsteiger im Camp Nou mit 2:1. Ohne Superstar Lionel Messi, der seine Weihnachtsferien verlängern durfte, fand das klar favorisierte "Barça" bis zur Pause keine Lücke in der massiven Abwehr der Gäste. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es Pedro, der mit einer Tor-Doublette für Beruhigung in den Reihen des Meisters sorgte. Nach dem sehenswerten Volley-Treffer von Stuani in der 80. Minute keimte noch einmal Spannung auf, auch weil das Team von Pep Guardiola mit seinen Chancen fahrlässig umging, doch am Resultat änderte sich nichts mehr.

Xavi hatte gleich zwei Gründe zum Feiern. Der Mittelfeldspieler egalisierte mit seinem 549. Spiel für den FC Barcelona den Klub-Rekord an Anzahl Einsätzen. Er schloss zu "Migueli" auf, der Ende der Achtzigerjahre zurückgetreten war.

Kurztelegramme:

FC Barcelona - Levante 2:1 (0:0)

Camp Nou. - 83 000 Zuschauer. - Tore: 47. Pedro 1:0. 59. Pedro 2:0. 80. Stuani 2:1.

FC Sevilla - Osasuna 1:0 (1:0)

Ramon Sanchez Pizjuan. - 31 000 Zuschauer. - Tor: 35. Kanouté 1:0.

Weitere Resultate: Athletic Bilbao - La Coruña 1:2. Sporting Gijon - Malaga 1:2.

Rangliste: 1. FC Barcelona 17/46. 2. Real Madrid 16/41. 3. Villarreal 16/33. 4. Valencia 16/28 (24:19). 5. Espanyol Barcelona 16/28 (18:22). 6. Atletico Madrid 16/26 (27:19). 7. Getafe 16/26 (26:22). 8. Athletic Bilbao 17/25. 9. FC Sevilla 17/23. 10. San Sebastian 16/22. 11. Mallorca 16/21. 12. La Coruña 17/21. 13. Alicante 16/19. 14. Santander 16/18. 15. Osasuna 17/17. 16. Malaga 17/16. 17. Levante 17/15. 18. Almeria 16/13. 19. Sporting Gijon 17/12. 20. Saragossa 16/10.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1