Spanien

Real und Sevilla mit 2:0-Auswärtssiegen

Karim Benzema schiesst Real Madrid 1:0 in Front.

Karim Benzema schiesst Real Madrid 1:0 in Front.

Real Madrid und der FC Sevilla feiern in der 5. Runde der Primera Division 2:0-Auswärtssiege. Beide Teams orientieren sich langsam in der Tabelle nach vorne.

Real Madrid stellte gegen Rayo Vallecano die Weichen schon früh auf Sie. Bereits nach 13 Minuten führte ein schneller Konter über Cristiano Ronaldo und Angel Di Maria zum 1:0 von Karim Benzema. Das 2:0 erzielte Ronaldo in der 70. Minuten mittels Penalty. Die Madrilenen rangieren nun neu auf dem 7. Tabellenplatz. Ihr Rückstand auf Erzrivale FC Barcelona beträgt aber auch nach dem Erfolg immer noch acht Punkte. Das Stadtderby hatte am Sonntagabend verschoben werden müssen, weil Unbekannte nach Angaben von Rayo Vallecano 57 Lichtkabel durchschnitten hatten und das Stadion dadurch nicht mehr genügend beleuchtet werden konnte.

Auch der FC Sevilla, der neu auf Rang 4 liegt, nahm die schwere Auswärtshürde Deportivo La Coruna souverän. Nachdem der frühere Basel-Spieler Ivan Rakitic in der 84. Minute das 2:0 schoss, war das Spiel entschieden.

Rayo Vallecano - Real Madrid 0:2 (0:1). - Tore: 13. Benzema 0:1. 70. Ronaldo (Handspenalty) 0:2. - Bemerkungen: 90. Gelb-rote Karte gegen Casado (Vallecano).

Deportivo La Coruna - FC Sevilla 0:2 (0:0). - Tore: 75. Alvaro Negredo 0:1. 84. Ivan Rakitiv 0:2.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1