Antoine Griezmann rettete im Madrider Stadtderby mit seinem Treffer in der 85. Minute Atletico im Bernabeu einen Punkt. Der Franzose profitierte bei seinem 15. Saisontor von einem genialen Zuspiel des Argentiniers Angel Correa und bezwang Reals Keeper Keilor Navas sicher zum 1:1.

Das Heimteam war kurz nach der Pause in Führung gegangen. Der Portugiese Pepe verwertete eine Freistossflanke des Deutschen Toni Kroos mit dem Kopf zum 1:0. Kurz danach bekundete der Torschütze allerdings Pech. Nach einem Zusammenprall mit Kroos brach sich der Innenverteidiger zwei Rippen und musste ausgewechselt werden. Am Mittwoch empfängt Real Madrid im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League Bayern München.

Trotz des Remis vergrösserte Real seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf Verfolger Barcelona. Die Katalanen unterlagen Malaga überraschend 0:2 und verloren dabei ihren Stürmer Neymar durch einen Platzverweis. Der Brasilianer wurde für einen Check gegen seinen Gegenspieler allerdings mit der Roten Karte etwas gar hart bestraft. Ob Neymar in zwei Wochen im "Clasico" im Bernabeu gegen Real wieder mit dabei sein wird, ist fraglich.

Der FC Barcelona blamiert sich in Malaga.

Der FC Barcelona blamiert sich in Malaga.

Dank dem Unentschieden von Atletico schaffte der FC Sevilla in der Tabelle wieder den Anschluss an die auf Platz 3 liegenden Madrilenen. Die Andalusier siegten gegen Deportivo La Coruña 4:2 und beendeten damit die Serie von fünf sieglosen Partien in der Meisterschaft.