Spanien

Real Madrid siegt dank Marco Asensio

Marco Asensio nach seinem Siegestor für Real Madrid

Marco Asensio nach seinem Siegestor für Real Madrid

Dank dem ersten Saisontor von Stürmer Marco Asensio kurz vor der Pause ist Real Madrid zumindest für eine Nacht Leader in der spanischen Liga.

Der Champions-League-Sieger gewann sein Heimspiel der 5. Runde gegen Espanyol Barcelona 1:0 und überholte den FC Barcelona. Die Katalanen können allerdings am Sonntag mit einem Erfolg vor eigenem Publikum gegen Girona wieder nach oben rücken.

Real Madrid dominierte Espanyol Barcelona fast nach Belieben, verpasste aber das beruhigende zweite Tor mehrmals - und erlebte deshalb nach der Pause noch einen Schreckmoment, als Espanyols Borja Iglesias nach 65 Minuten die Latte traf.

Telegramme/Resultate:

Getafe - Atlético Madrid 0:2 (0:1). - 12'756 Zuschauer. - Tore: 14. Soria (Eigentor) 0:1. 60. Lemar 0:2. - Bemerkung: 67. Rote Karte Antunes (Getafe).

Real Madrid - Espanyol Barcelona 1:0 (1:0). - 67'658 Zuschauer.- Tor: 41. Asensio 1:0.

Die weiteren Resultate vom Samstag: Rayo Vallecano - Alaves 1:5. Celta Vigo - Valladolid 3:3. Eibar - Leganes 1:0.

Rangliste:

1. Real Madrid 5/13 (12:3). 2. FC Barcelona 4/12 (14:3). 3. Alaves 5/10 (8:5). 4. Celta Vigo 5/8 (10:8). 5. Atlético Madrid 5/8 (5:4). 6. Girona 4/7 (5:6). 7. Getafe 5/7 (4:4). 8. Eibar 5/7 (5:6). 9. Espanyol Barcelona 5/7 (5:4). 10. San Sebastian 5/7 (7:7). 11. Athletic Bilbao 3/5 (5:4). 12. Betis Sevilla 4/5 (1:3). 13. FC Sevilla 4/4 (4:4). 14. Villarreal 4/4 (2:3). 15. Levante 4/4 (6:5). 16. Huesca 5/4 (6:13). 17. Valencia 4/3 (3:5). 18. Rayo Vallecano 4/3 (3:10). 19. Valladolid 5/3 (3:5). 20. Leganes 5/1 (4:10).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1