Spanien

Real lässt erneut Punkte liegen

Villarreals Santi Cazorla (links) bringt Dani Carvajal und die Madrider ins Straucheln

Villarreals Santi Cazorla (links) bringt Dani Carvajal und die Madrider ins Straucheln

Real Madrid startet mit einem Fehltritt bei einem Abstiegskandidaten der spanischen Liga ins neue Jahr.

Der Champions-League-Sieger und Klub-Weltmeister kam im Nachtragsspiel bei Villarreal nicht über ein 2:2 hinaus und liegt nach 17 Runden sieben Punkte hinter dem Leader FC Barcelona auf Platz 4.

Beide Treffer für Villarreal erzielte der ehemalige spanische Internationale Santi Cazorla, das 2:2 in der 82. Minute. Cazorlas frühes 1:0 hatten Karim Benzema und Raphaël Varane bis zur 20. Minute noch in eine Führung für Real gedreht.

Telegramm und Rangliste:

Villarreal - Real Madrid 2:2 (1:2). - 19'903 Zuschauer. - Tore: 4. Cazorla 1:0. 7. Benzema 1:1. 20. Varane 1:2. 82. Cazorla 2:2.

Rangliste: 1. FC Barcelona 17/37 (48:19). 2. Atlético Madrid 17/34 (25:12). 3. FC Sevilla 17/32 (30:17). 4. Real Madrid 17/30 (26:21). 5. Alaves 17/28 (19:17). 6. Betis Sevilla 17/26 (20:19). 7. Getafe 17/25 (18:13). 8. Girona 17/22 (18:20). 9. Levante 17/22 (28:32). 10. Valencia 17/22 (15:14). 11. Celta Vigo 17/21 (28:26). 12. Espanyol Barcelona 17/21 (18:24). 13. Valladolid 17/21 (16:19). 14. Eibar 17/21 (21:25). 15. San Sebastian 17/19 (18:20). 16. Leganes 17/19 (16:20). 17. Villarreal 17/16 (19:23). 18. Athletic Bilbao 17/16 (16:24). 19. Rayo Vallecano 17/13 (17:32). 20. Huesca 17/8 (15:34).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1