Challenge League

Rapperswil-Jona verliert durch spätes Tor

Igor Nganga bejubelt sein spätes Tor im Match gegen Rapperswil-Jona

Igor Nganga bejubelt sein spätes Tor im Match gegen Rapperswil-Jona

Ein Tor von Igor Nganga nach 84 Minuten bringt Lausanne in der 21. Runde der Challenge League den 1:0-Sieg gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona ein.

Der 31-jährige kongolesische Verteidiger Nganga, der sieben Saisons für beim FC Aarau bestritten hatte, traf aus kurzer Distanz beim entfernten Pfosten nach einer flachen Hereingabe des eingewechselten João Oliveira.

Die zweitplatzierten Waadtländer werden sich in den nächsten Wochen vor allem vor dem stark aufholenden Aarau in Acht nehmen müssen. Nach elf Runden lagen die Aargauer noch 16 Punkte hinter Lausanne, jetzt beträgt die Differenz lediglich noch fünf Verlustpunkte.

So spät das Tor in Lausanne fiel, so früh waren die Stürmer im Match zwischen Schaffhausen und Kriens an der Reihe. Der von Neuchâtel Xamax zurückgekommene Tunahan Cicek brachte die Schaffhauser schon nach fünf Minuten mit einem Foulpenalty in Führung. Nur drei Minuten danach glich Nico Siegrist durch die vielbeinige Abwehr aus. Es war das 13. Saisontor des Goalgetters der Challenge League. Der auf die Rückrunde vom FC Thun übernommene Omer Dzonlagic stellte nach 82 Minuten mit einem Nachschuss aus spitzem Winkel den Sieg des Aufsteigers sicher, der im Herbst beide Spiele gegen Schaffhausen verloren hatte.

Servette hat nach wie vor einen recht sicheren Vorsprung von vier Punkten, aber in diesen Wochen kommen die Genfer nicht richtig vorwärts. Nach der für viele überraschenden Niederlage in Chiasso kam die Mannschaft von Trainer Alain Geiger daheim gegen Wil nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Telegramme und Rangliste

Lausanne - Rapperswil 1:0 (0:0). - 2465 Zuschauer. - SR Cibelli. - Tor: 84. Nganga 1:0.

Schaffhausen - Kriens 1:2 (1:1). - 1024 Zuschauer. - SR Staubli. - Tore: 5. Cicek (Foulpenalty) 1:0. 8. Siegrist 1:1. 82. Dzonlagic 1:2.

Servette - Wil 0:0. - 2842 Zuschauer. - SR Klossner.

Rangliste: 1. Servette 21/41 (42:17). 2. Lausanne-Sport 21/37 (38:23). 3. Winterthur 20/34 (32:28). 4. Wil 21/31 (23:21). 5. Aarau 20/29 (34:32). 6. Schaffhausen 21/27 (27:33). 7. Kriens 21/22 (31:34). 8. Chiasso 20/21 (27:43). 9. Vaduz 21/21 (28:40). 10. Rapperswil-Jona 20/18 (24:35).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1